Die HEB Coaching Fachschule Schweiz, das Lehrinstitut, wurde 2010 von Félicie de Roche und Andreas Besteck gegründet. Heute unterrichten sie an verschiedenen Standorten und werden unterstützt durch ein Dozententeam.

Mit dem langfristig erprobten Unterrichtskonzept erhalten Sie praktische Fähigkeiten und das notwendige theoretische Knowhow, Also genau das, was Sie brauchen, um nach Ihrem Abschluss professionell als Coach arbeiten zu können.

Die Balance zwischen anwendungsorientierter Praxis und Theorie zeichnet diese gut verständliche und oft humorvolle Ausbildung besonders aus.

2016 hat sich die HEB Fachschule einer schweizerisch anerkannten Qualitäsprüfung für Weiterbildungsinstitutionen unterzogen und das EduQua Label erhalten.

Offene Kurse für Jedermann: diese Angebote finden Sie bei Fachschule unter der Rubrik Agenda-Kursdaten

 

 

Praxistaugliche Coachingausbildung

HEB: Handeln Erkennen Beziehung

Die HEB Coaching Fachschule bietet Ihnen eine übersichtliche, zeitlich überschaubare und äusserst praxistaugliche Ausbildung in der HEB Coaching Methode.
Durch das langjährig bewährte Unterrichtskonzept erreichen Sie schnell eine hohe eigene Coachingkompetenz. Nach dem Diplomabschluss können Sie professionell mit den Strukturen der HEB Methode arbeiten.

HEB Basic - Grundausbildung

7 Module à 3 Tage I 147 Stunden I jeweils Fr 14 bis So 17 Uhr

Die HEB Coaching Basic Ausbildung ist als 1-jährige berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert. Sie erwerben in acht Ausbildungsmodulen professionelle Kenntnisse und Wissen über Methodengrundlagen der ganzheitlichen und psychographischen Arbeitsweise von HEB Coaching.

Die theoretischen Teile werden im Seminar immer im Wechsel mit praktischer Coachingerfahrung vermittelt. In der lockeren und humorvollen Atmosphäre und durch die Vernetzung mit der Praxis, lernen Sie angenehm und nachhaltig.

Ihr Aufwand nebst den Modulen:

  • Eigenstudium, Diplomarbeit, und Lerngruppen: ca. 50 - 70 Stunden
  • 1-2 malige Übungsgruppen-Treffen zwischen den Modulen vertiefen die Ausbildungsinhalte
  • Eine erwachsenengerechte Lernüberprüfungen und die abschliessende Diplomarbeit runden die Ausbildung ab

Was Sie am Ende der Ausbildung können:

  • Lösungsorientierte Coachingsitzungen für Einzelklienten und Paare
  • Methodisch strukturierte Sitzungsformate und Arbeitstechniken mit
    systemischen Gesprächs- und Fragemodellen
  • Wirksame Veränderungs-Werkzeuge bei einschränkenden Haltungen
    und Verhaltensmustern (Script-Arbeit)
  • Psychographische Aufstellungsarbeit
  • Autonomie- und Potentialtraining
  • Professionelle, lösungsorientierte Grundhaltungen als Coach/Berater
  • Ein eigenes Selbstverständnis als Coach/Berater

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsaubildung oder Studium
  • Ausgeprägtes Interesse und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Beherrschung der deutschen Sprache
  • Gutes Gespür und empathische Grundhaltung
  • Einige Jahre Berufserfahrung von Vorteil
  • Vorkenntnisse im psychologischen Beratungsbereich v.V.

Die Ausbildung ist besonders geeignet für Menschen, die in psychosozialen Berufen oder im Personalbereich arbeiten, u.a. für kommunikative, beratende, begleitende Funktionen oder Führungspositionen, aber auch für den Aufbau einer Selbständigkeit in eigener Praxis.

Infoveranstaltungen

Infoveranstaltungen

Die HEB Fachschule führt Infoabende an diversen Orten durch.
Die aktuellen Daten finden Sie jeweils auf der Schulseite. Klicken Sie HIER
Oder kontaktieren Sie uns gleich persönlich unter +41 (61) 482 06 07

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Nächste BASIC Startdaten

Gern senden wir Ihnen zum Kurs ausführliche Unterlagen

Unsere aktuellen Kursorte sind: Basel, Bern, Zürich, Luzern
Bestellen Sie detaillierte Unterlagen zur HEB Basic Grundausbildung und klicken Sie hier: info@heb-fachschule.ch oder kontaktieren Sie uns gleich persönlich unter +41 (61) 482 06 07